Mein letzter Klinik-Aufenthalt

So, ich bin nun eine Woche aus dem Krankenhaus, wo ich eigentlich nur wegen einer Wunde am linken Unterschenkel war, aber meine Nierenwerte seien so schlecht, dass ich kurz vor der Dialyse stände! Stimmte alles gar nicht! Und nie wieder dieses Krankenhaus, auch hier könnte ich wieder ein Buch schreiben!
Ich bat eine Schwester, meine Infusion kurz abzustöpseln, weil ich auf Toilette musste, aber sie meinte, ich könne das auch so – ist jemand mal in einer ziemlich kleinen Toilette mit Rollstuhl und dem Ständer der Infusion gewesen? Das ist fast unmöglich! Später kam diese Schwester und nahm mir den Rollstuhl weg – es gäbe nur einen auf der ganzen Station (dabei war der von der Ambulanz unten!) und auf meine Frage, wie ich zur Toilette kommen sollte, fragte sie, ob ich zu Hause auch einen Rolli habe, ich bejahte das, da meinte sie, ich solle ihn mir von zu Hause mitbringen lassen!
Etwas später, nachdem eine andere Schwester das gehört hatte und mir einen von einer anderen Station besorgte, war ich auf dem Flur und tauschte den Rollstuhl gegen meinen alten, weil er nicht durch die Toilettentür passste, kam eine ältere Schwester und meinte, ich solle mehr laufen, auf meine DErwiderung, dass ich nicht laufen könne, meinte sie, das ist aber gut für die Lunge, als ich sagte, dass ich wegen meinem bechterew nur noch 2 L Luft habe, wusste sie nicht mehr weiter!

Ich bekam 5 Zugänge (meine Venen sind nicht zu sehen, aber zu fühlen), eine Ärztin versuchte 3x und schaffte es nicht, rief dann die Anästesistin, eine Schwester vergaß die Entlüftung, und beim letzten Zugang lief die große Infusion nicht in die Vene, sondern in den Arm! Dazu noch eine Pflaster-Allergie – mein ganzer rechter Arm ist voller Wunden, jetzt mit Schorf, es waren flüssigkeitsgefüllte Blasen, und ein Arzt wollte den sechsten Zugang am linken Handgelenk unten machen. wo fast kein Fleisch ist, und fing mit der Nadel an zu suchen! Tat saumäßig weh. Ach ja, und mein Herz wollte sie ultraschallen, aber dazu muss man die Rippen eindrücken, geht aber durch meinen bechterew nicht (mehr), und er musste abbrechen – man hätte ja VORHER in die Akte schauen können! Ich hasse Krankenhäuser, in den letzten 4 Jahren 5x drin, davon nur 1x nötig!
Diethelm