Märchen/Fantasy ‘Jagd auf den Schatz der Riesen’

Eine sehr schöne Umsetzung des bekannten Märchens “Jack und die Bohnenranke”, Original: “Jack and the Beanstalk: The Real Story”
Teil a:

eine hübsche junge Frau bezeichent Jack als Mörder

ein entsprechendes Fax

in der Hotel-Baugrube wurde ein Riesen-Skelett gefunden

seine Großtante lebt bereits über 400 Jahre und erzählt ihm die Geschichte

ein alter Mann schenkt ihm

5 Wunderbohnen

die Mutter ist verzweifelt, er sollte die Kuh verkaufen, sie wirft die Bohnen aus dem Fenster

am nächsten Tag ist eine riesige Bohnenranke gewachsen

Jack klettert rauf und findet ein grünes Land vor,

im Schloss wird Essen für einen Riesen vorbereitet

und eine Gans legt zum Spiel einer Harfe goldene Eier

Jack klaut Gans, Harfe und Eier und flieht

der Riese folgte ihm und fällt auf die Erde

Jack nimmt aus dem Amulett seiner Tante die letzte Bohne und pflanzt sie

während er schläft, wuchs die Ranke
Teil b:

oben wird er gefangen genommen

seit die Sachen gestohlen wurden, hungern hier die Menschen, hier vergeht 1 Tag, auf der Erde 1 Jahr!

Jack wird vom Rat aus Riesen, u.a. Thor und Odin, zum Tode verurteilt

Odine erzählt nun die wahre Geschichte, die Riesen sind nett

und das Amulett war von ihr

Odine flieht mit ihm auf die Erde, er soll Gans und Harfe wiederbringen

Dort sind inzwischen 7 Jahre vergangen, und Jack wurde für tot erklärt

Die Tante tötete den Riesen

sein Vertrauter Siggi ist nun Besitzer, hat über 20 Milliarden!

dann tauchen die Riesen auf und holen die beiden mit

das Land erblüht wieder

die Tante stirbt

und Odine kommt zu ihm
Die Seite mit den Infos
Ein sehr schöner Film!