Models (1.672)

Welcher Hirni hat eigentlich mit dem Magerwahn bei den Models angefangen? So sieht doch keine normale Frau aus! Und wenn ich die Zeichnungen von Entwürfen, die bei Pinterest zu sehen sind, anschaue: hat da jemand im Struwwelpeter beim Suppenkaspar am vorletzten Tag Maß genommen? Das ist bescheuert, und genau so bekloppt finde ich den stoischen Gesichtsausdruck der Models – warum dürfen die nicht lächeln? Na gut, bei manchen Fetzen, die sie tragen müssen, hätte ich auch nichts zu lachen!
Aber mit einem Lächeln kämen die Klamotten bestimmt besser rüber!
Und hier fängt es ja an: Models, die fast keine Brust haben, aber rückenfreie Kleider tragen, die auch noch durchsichtig sind – das sieht Mist aus! Bei einem Dirndl muss die Trägerin ja auch “Holz vor der Hütte” haben, sonst kann man es vergessen!
Ich glaube, wenn alle einen gesunden Menschenverstand hätten (und Spiegel zu Hause oder einen besten Freund/beste Freundin, die die Wahrheit sagen, würde uns viel erspart bleiben!
Und die meisten Frauen sind dann die Lämmer, die das tragen, was sie Modefuzzies vorgeben, nur weil es modern ist?!
Im Moment sind es wieder die Steppjacken – ohne ist man out! So ein Quatsch – die sehen teilweise grausam aus! Vor allem bei Dicken! Aber hat es ja alles schon einmal gegeben! Und wenn die Röcke dann sehr kurz sind (immer wieder abgeschnitten), kommt als Mode der Midi oder Maxi, und man muss alles neu kaufen, so wird die Wirtschaft angekurbelt! Zum kotzen, dass alle das mitmachen, ich nicht! Heute kann man doch tragen, was man will, und niemand interessiert es, ich könnte im Schlafanzug auf die Straße gehen und fiele nicht auf!
Man ist gegen Uniformen und ist selbst uniformiert, merkt es nicht einmal!
Diethelm