Grausame Mitmenschen (1.674)

Wenn man in die Zeitung schaut, aber vor allem ins Netz, vergeht kein Tag, an dem man nicht über Grausamkeiten an Tieren, hier vor allen Hunde, Katzen und Pferde, liest, aber auch an Menschen – wo kommt das her? In meiner Kindheit gab es das nicht!
Was geht in solchen Personen vor, sind das Tiere? Denn anscheinend geht ihnen ja jedwede Empathie ab Ein Gewissen scheinen sie ja auch nicht zu haben!
Aber wir sind doch Vernunft begabte Lebewesen! Dabei ist kein Tier grausam, die töten nur, wenn sie Hunger haben oder angegriffen werden und setzen in der Regel gegen ihresgleichen NICHT ihre größten Waffen ein, ein Beispiel: Die Giraffe (der Bulle) schlägt beim Kampf um Weibchen mit dem Hals gegen den des Nebenbuhlers, aber mit einem Tritt könnte er ihn töten! Giftschlangen beißen sich auch nicht gegenseitig, sondern ringeln umeinander!
Was also ist beim Menschen schief gelaufen und vor allem wann und warum?
Oder sind wir zu viele und müssen uns wie die Lemminge reduzieren?
Jetzt müsste man herausfinden, welche Region im Gehirn für diese Grausamkeiten zuständig ist und dann ein Mittel dagegen entwickeln! Aber das wird wahrscheinlich unterbunden wie so vieles. Die Industrie braucht Kriege, um ihre Waffen testen zu können und dadurch wieder Aufträge der Regierungen!
Vielleicht erlebe ich ja noch eine friedliche Welt voller Toleranz?
Diethelm
Allen noch ein Frohes Neues Jahr!