Rambo (1.714)

Ich habe die letzten Tage alle vier Rambo-Filme bearbeitet Rambo 1 – 4 , den vierten kannte ich noch gar nicht, und ja, er ist sehr grausam, weil alles im Detail und in Zeitlupe gezeigt wird, aber im Nachhinein finde ich es richtig, weil a) die Wirklichkeit so grausam ist, dass man es sich nicht vorstellen kann und b) es eigentlich für Waffennarren und Kriegsverherrlicher gemacht ist, um sie aufzurütteln, denke ich mir!
Der Mensch ist halt das größte Raubtier auf Erden, und der Armee-Major raucht seine Zigarre und schaut im Jeep seelenruhig zu, wie Menschen abgeschlachtet werden! Es wundert mich nicht, dass der Film in Myanmar verboten, aber heiß begehrt ist!
Aber wie naiv können Menschen sein, die als Missionare dort hingehen und nicht glauben, dass ihre Kollegin vergewaltigt wird und Menschen wahllos im Mörserfeuer zerfetzt werden, ohne Beine auf dem Boden aufschlagen!
Jeder Kriegshetzer müsste gezwungen werden, den Film zu schauen!
Ich glaube, die Mentalität der Asiaten ist eine andere als unsere, und Empathie geht ihnen wohl völlig ab!
Das sieht man ja auch an den Piraten. Und dann die ach so harten Söldner, die plötzlich ganz klein sind! Tja, mittendrin ist etwas anderes, als es von Erzählungen zu hören!
Diethelm