Kirche und Politik (1.731)

Wenn ich so an Filme wie “Die drei Musketiere” denke, wo Kardinal Richilieu offen zum König sagt, er habe nichts zu melden und Morde in Auftrag gibt, frage ich mich, wie es dazu kam, dass die Kirche eine solche Macht bekam und wohl auch heutzutage noch hat – wieso tat und tut das Volk nichts dagegen oder bringt die Politiker dazu? Auch in anderen Filme (in jedem Film steckt auch Wahrheit!) sehen Priester und Bischöfe seelenruhig zu, wie Menschen abgeschlachtet werden, sogar in ihrem Auftrag, und schon im alten Ägypten wurden Menschen massakriert, weil sie an die falschen Götter glaubten, und schließlich wurden im Auftrag der Kirche Hexen verbrannt, die Kreuzzüge veranlasst, wo nachgewiesener Maßen auch Frauen und Kinder abgeschlachtet wurden sowie als Gottesurteil getarnt Menschen getötet!
Wie kann das sein? Warum tat niemand etwas dagegen?
Ich dachte immer, Kirche und Staat/Politik sei bzw. müsse getrennt sein!
Diethelm