Schicksal

Wie sollte es auch anders sein: meine Ärztin war gestern erst nachmittags in der Praxis, konnte auch nicht erreicht werden, also kann sie frühestens heute zu mir kommen und mit Akupunktur versuchen, zumindest das mit meinen Beinen zu verbessern – hat sie schon einmal geschafft!
Und der Professor kann auch heute erst zum Einrenken kommen, weil er gestern nachmittag einen Zahnarzt-Termin hatte.
Aber meine Freundin hatte so bammel vor gestern, sie hat nun Zucker, Angst, dass sie sich spritzen müssen und dass ihre Bauchspeicheldrüse nicht mehr funktioniere, hat sich alles nicht bewahrheitet, ich sagte ihr die ganze Zeit, sie solle sich nicht selbst verrückt machen, leider denkt sie immer negativ. Nun ist sie froh, sich um sonst gesorgt zu haben, und sofort geht es auch mir besser!
Empathie? Geistige Verbundenheit über fast 300 km hinweg? Muss wohl so sein!
Mit ihr kann ich über alles sprechen und sie vertraut mir auch alles an, ich glaube, dass ist im Alter nötiger als körperliche Liebe, vielleicht erkennt man das erst im Alter?
Diethelm