Filmvermarktung

Ein neuer Film kommt ins Kino, aber die DVD gibt es ja frühestens ca. 6 Monate später, aber ich denke, die die DVD kaufen gehen ja nicht auch noch vorher ins Kino (ich war das letzte Mal vor ca. 40 Jahren im Kino!).
Ich beziehe mich jetzt mal auf Disney: die haben doch einen TV-Sender (Disney-Channel), da könnten sie doch z.b. für 3 € einen Film streamen und für 5 € zum Download anbieten, da hätten sie ja Zusatz-Einnahmen! Aber so weit denken die Werbe-Fuzzys wohl nicht. Und dann die blödsinnige Idee, Märchen als Musical zu produzieren – mich nervt die Musik (wie bei“Die Schöne und das Biest”!)
Und wenn man schon in einen Film mehrere Märchen anschneidet wie “Into the Woods” (natürlich auch als Musical!), sollte man schon den Riesen und seine Frau ganz zeigen und nicht nur das große Loch, wo er abstürzte und von ihr den Kopf oberhalb der Baumwipfel und die riesigen Füße am Boden!
Ich hatte gedacht, jetzt zu Weihnachten hätte Disney-Channel den Film “Der Nussknacker und die vier Reiche” gesendet – Pustekuchen, aber den gibt es ja schon länger im Kino! Ich mag eh nur die Real-Verfilmungen oder Kombination davon mit CGI.
Diethelm

Tiere in Comics und Zeichentrick

Immer wieder diese Comics über Schnecken, Vater, Mutter und Kind – die sind ZWITTER!
Und das Auge eines Chamäleons bewegt sich unabhängig vom anderen und hat kein Lid!
Da sollten sich mal die Disney-Zeichner schlau gemacht haben bei “Rapunzel – neu verföhnt”!
Oder die Witze über Frösche und ihr “Gemächt” – die haben keines, sondern verteilen ihr Sperma über den Laichballen!
Mein Gott, heutzutage gibt es doch Wikipedia und das Internet – ist man zum Suchen zu doof!
Aber noch doofer sind die, die darüber lachen!
Diethelm

Disneys ‘Die Schöne und das Biest’

Mal wieder ein Märchen:
Disneys “Die Schöne und das Biest” von diesem Jahr:

diethelm-glaser.net/…/Die-Schoene-u-d-Biest_2017a.htm Teil b:

http://www.diethelm-glaser.net/TV/Kinder/einzeln/Die-Schoene-u-d-Biest_2017b.htm
Ein schöner Film, aber a) warum Musical? Und b) die Geschichte spielt in Frankreich, und ich glaube nicht, dass zu DER Zeit so viele schwarze, sogar als Sängerin, beschäftigt waren wenn überhaupt! Da sollten amerik. Regisseure dran denken, dass der Film nicht in Amerika spielt!
Diethelm